Häufige Fragen

Was ist Paintball?

Paintball ist eine Sportart, bei der es auf Schnelligkeit, Geschick und Teamgeist ankommt. In den USA gilt sie bereits als Trendsportart und in den letzten Jahren erfreut sie sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Probieren Sie es auf dem Paintball-Platz-Wagenfeld selber aus.

Sie treten in Teams gegeneinander an, um in schnellen, aktionreichen Spielen auf einer Jagd nach der gegnerischen Fahne zu gehen. Bei diesem Spiel ist der Teamgeist gefragt.

Beim Spielen auf dem Paintball-Platz-Wagenfeld steht es Ihnen frei, ob Sie Ihre eigene Ausrüstung verwenden oder Ihre Leihausrüstung dort in Empfang nehmen. Zu Ihrer Ausrüstung gehört ein Markierer, Paintballs sowie eine Maske (zum Schutz der Augen und des Gesichts) und schon kann das Spiel beginnen. Sie erhalten eine Einweisung in Regeln und Techniken des Paintball-Spiels.

 

Ist Paintball ein sicherer Sport?

Wenn man sich an die Regeln und an die Sicherheitseinweisungen hält, ist Paintball ein sicherer Sport. Jeder Spieler muss eine entsprechende Paintball taugliche Schutzmaske tragen. Diese Maske schützt das Gesicht und vor allem die Augen.

 

Gibt es bestimmte Regeln beim Spielen?

Wegen des schnellen Ablaufes des Spiels wird nach einem umfangreichen Regelwerk gespielt. Vor Beginn gibt es eine Regelkunde. Da es auch verschiedenste Spielweisen beim Paintball gibt. Alle deutschen Ligen spielen jedoch nach dem deutschen Regelwerk, welche ihre Anlehnung an das europäische Millennium-Series und des Paintball-Weltverbandes hat. In diesen sind sowohl die Spielregeln wie auch die Schutzausrüstung und die Spielfeldumgebung erläutert. Das komplette Regelwerk gibt es als Download bei Millennium-Series.

 

Wie funktioniert der Spielablauf genau?

Beim Paintball treten zwei Mannschaften gegeneinander an, die aus einer variablen Anzahl von Spielern bestehen. Paintball ist eine Art Fahnenspiel, dass von den Pfadfindern entwickelt wurde. Hierbei wird versucht, eine Fahne zu einer Flaggenstation zu bringen und gleichzeitig das andere Team daran zu hindern. Dies wird durch die Markierer versucht. Jeder Spieler, welcher mittels eines Paintballs markiert wurde, scheidet aus. Die Paintballs hinterlassen sichtbare Farbflecken auf der Kleidung, so dass die markierten Spieler leicht zu erkennen sind.

Dies ist nur eine kurze Darstellung. Es gibt eine Menge von Spielvarianten, welche das Spiel gerade interessant und vielseitig gestalten lassen.

 

Tut ein Paintballtreffer weh?

Zunächst muss geklärt werden, aus welchem Material ein Paintball ist. Der Paintball besteht aus einer Gelatinehülle, die mit einer Mischung aus Kartoffelstärke, Pflanzenöl und Lebensmittelfarbe gefüllt ist. Ein Paintball ist umweltfreundlich und ist bei normaler Witterung innerhalb von zwei Wochen biologisch rückstandsfrei abgebaut. Diese Paintballs kommen in den Markierer. Der Markierer beschleunigt die Paintballs mittels Druckluft aus einer Flasche.

Aufgrund der Tatsache, dass die Paintballs mit Druckluft beschleunigt werden, kann ein Treffer im ersten Moment etwas schmerzhalft sein, aber nach kurzer Zeit lässt dieses nach und der Treffer ist schon vergessen. Wichtig ist nur, dass die Schutzmaske getragen wird. Im ungünstigsten Fall kann ein solcher Treffen einen blauen Fleck hinterlassen. Da es sich jedoch um eine kontaktlose Sportart handelt, ist die Verletzungsgefahr sehr gering.

Es gelten besondere Bedingungen für das Transportieren eines Markierers, die unbedingt zu befolgen sind (z.B. darf man keinen schussbereiten Markierer außerhalb dafür zugelassener Flächen (Spielfelder) bei sich führen). Er ist stets mit einem Laufstopfen außerhalb des Spielfeldes zu tragen. Genauere Informationen zu der Verwendung und des Transports erteilt der Fachhändler.

 

Wer darf mitmachen?

Ob Mann oder Frau: Paintball kann wirklich jeder betreiben. Einzige Grundvoraussetzung ist das Mindestalter von 18 Jahren und eine ganz normale körperliche Fitness.

 

Muss ich reservieren?

Nur wenn Sie eine Leihausrüstung benötigen, sollten Sie reservieren. Wenn Sie über Ihre eigene Ausrüstung verfügen, brauchen Sie nicht zu reservieren. Im Verleih stehen zur Zeit 40 Ausrüstungen zur Verfügung. Reservierungen sind erwünscht unter der Telefonnummer 01707315246.

 
Copyright © 2017 | Impressum | Just-Design | Contao